Instagram


Orazio Sofa Gesucht

Geschlecht: Ruede
Alter: Geboren 2008
Rasse: Segugio italiano
Farbe: Braun
Schulterhoehe: Kleine - Mittlere Groesse
Kastriert: Ja
Krankheiten: Mittelmeerkrankheiten tests laufen
Eingestellt: November 2010


Beschreibungen / Lebenslauf:

11.11.2010
Orazio wurde am 04.11.2010 auf einer Schnellstrasse uberfarhen.
Danke Caterina dass du angehalten und ihn gerettet hast!

Seitdem liegt er in der Klinik.
Diagnose: Schaedeltrauma und Bruch von Elle und Radio.
Er wurde am Kopf genaht und sediert denn er hatte anfangs Krampfanfaelle.
Die erste drei Tage lag er katatonisch, d.h. keine Bewegung.
Dann hat er angefangen den Kopf aufzuheben bis auf den Pfoten zu kommen.

Orazio ist noch sehr schwach, dehydratiert und etwa hypothermic.
Seine allgemeine Zustande sind schlecht und das ist nicht nur an dem Unfall zuzuschreiben sondern an einem harten Leben fur Wochen.
Orazio frisst gerne, es reicht aber nicht.
Er liegt in der Klinik unter Tropf und Schmerzmittel.
Man versucht ihn zuerst zu stabilizieren.

So bald es ihm besser geht werden weitere Untersuchungen gemacht um festzustellen ob die Nerven beschaedigt sind. Die Postur lasst nicht gutes denken.
Falls es so ist dann hat es keinen Sinn eine Osteosynthese OP ("knochen reparieren") machen zu lassen . Die Alternative waere dann leider die Amputation des Vorderbeins

 
 

16-11-2010
Die Nerven waren beschaedigt so dass man nix anderes tun konnte als den Pfote zu amputieren.
Orazio hat die OP gut uberstanden.

Es geht ihm, den Zustanden entsprechend, deutlich besser.
Er lebt frei in der Klinik zusammen mit 2 Hundekumpels die ihn sehr geholfen haben. Er hat unter anderem Vertrauen in den Leuten gewonnen. Ich konnte ihn heute streicheln und kussen ohne dass er gezittert oder sich zuruckgezogen hat.
Die Infusionen haben ihn gut getan, er ist noch rappeldunn aber man sieht dass er nicht mehr so dehydratiert ist.
Er frisst gerne.
Er will immer nicht angeleint werden und hat grosse Angst fur die Welt ausser der Klinik. Das koennen wir aber auch verstehen.

Er muss noch einige Tagen in der Klinik bleiben.

 

29-12-2010
Orazio ist immer noch in der Klinik. Es geht ihm bergauf.
Er hat gelernt mit 3 Pfoten zu laufen.
Er spielt gerne mit seinem Freund Ulisse.
Er wird jetzt "reisefertig" gemacht damit er bald ausreisen konnte.

 

21.01.2011
Nach 2 Monaten in der Klinik landete heute Orazio ins Tierheim. Wir hatten gehofft ihn direkt auf einer Pflegestelle oder Endstelle unterzubringen.
Orazio ist neugierig. Er ist aber sehr scheu: er geht an der Leine nur wenn man ihn nicht beobachtet, d.h. einfach ihn ignorieren. Sonst wirft er sich auf dem Boden und bleibt steif wie Stein.
Man darf ihn nicht umarmen oder aufheben denn sonst geht er in Panik.
Er braucht unbedingt Kumpels denn durch diese bezieht er mit dem Aussenwelt.
Man muss ihn einfach Zeit geben und dann kommt er von selber zu dir. Er sucht Liebe hat aber Angst und muss noch Vertrauen gewinnen.

 

05.03.2011
Danke Doris und Maximilian fur dieses Geschenk fur Orazio. Das Geschirr (ausgerechnet fur dreibeiner und massgeschneidert) wird ihm Gluck bringen und ihm bei seinen ersten Schritten an der Leine begleiten.

 
27.08.2011
 

17.09.2011
Orazio rennt ...........

 

Vermittelt September 2012

 
zooplus