Instagram


SELMO Sofa Gefunden

Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Schulterhoehe: mittlere
Farbe: schwarz braun
Alter: 2014
Kastriert: Ja
Verträglich mit Rüden: Ja
Verträglich mit Hündinnen: Ja
Verträglich mit Katzen: Nicht bekannt - kann aber getestet werden
Aufenthaltsort: Fiorenzuola
Herkunft: Mailand
Mittelmeerkrankheiten:
Leishmaniose: < 40 (negativ)
Filaria: Negativ
Ehrlichiose: Negativ
Borreliose: Negativ
Rickettsiose: 320 (leicht positiv)
Anaplasmose: Negativ
Eingestellt: Februar 2020


Beschreibungen / Lebenslauf:

SELMO, "il Grande" (ist nicht zu ubersetzen, muss auf italienisch sein ) 
Es wird erzahlt von einem streunenden Hund, der frei in der Landschaft von San Giuliano Milanese (von Pedriano bis Viboldone und darüber hinaus) für einen Zeitraum von 6 Jahren (?) zusammen mit einem Rudel streunender Hunde, die im Laufe der Jahre verstorben sind, gelebt hat. Schließlich wurde er in den letzten Monaten mit einer schwarzen Hundin gesehen. Sie haben auch mehrmals eine Schnellstrasse uberquert. Die Hundin wurde dann eingefangen und eingeschlafert, weil sie einen Tumor hatte, die nicht zu operieren war.   Von diesem Moment an war der Streuner allein und immer unnahbar.
In den letzten Wochen hatte sich der Streuner dem Bauernhaus Selmo genähert, weil dort eine Hundin laufig war.  Er hatte begonnen, der Familie und der Hundin  auf den Spaziergängen zu folgen. Er haltete sich aber immer auf der Ferne.  Dann nahm er eines Tages Mut und kam so nah, dass der Junge Alexander ihn streicheln konnte. Das muss  ferne Erinnerungen aufgeweckt haben,  denn von diesem Moment an suchte er den Kontakt, zuerst nur mit Alexander, dann mit seiner Familie und dann mit  all jenen, die ihn "auf der Straße adoptierten", indem sie ihm Essen und Decken brachten.
Alexander taufte ihn "Selmo, der Große"" :-)
Tag für Tag suchte Selmo immer mehr Menschennähe, kam in den Innenhof der Eigentumswohnung und versuchte, die Menschen im Haus zu folgen. Wenn "seine" Leute zur Arbeit gingen, versuchte er die Autos hinterherzurennen.   
Natürlich liebte ihn nicht jeder. Er war nachts wach und bellte.
Um Selmo boese Erfahrungen zu  vermeiden, aber vor allem, um ihm ein würdevolleres Leben zu geben, beschlossen wir, ihn bei uns zu ubernehmen.  
Anfangs haben wir gezogert,  ihm seine Freiheit zu nehmen. Jetzt sind wir froh, ihn mit ins Boot geholt zu haben. Selmo zeigt, dass er die Aufmerksamkeit mag, er sucht Streichelheiten. Er  liebt Komfort: Korbchen, Decken und Lampe. Er frisst mit Appetit.
Wir haben ihm versprochen, dass dieses Leben im Zwinger  nur so lange  sein wird, bis wir fuer ihn eine gute Adoption gefunden haben. 
Hilft uns bitte, dieses Versprechen zu halten. 
Alle, die Selmo bisher kennengelernt haben, haben sich in ihm verliebt. Er ist einfach ein Traum und ist sehr sehr intelligent! 

10.04.2019

Hier Selmo streunend mit seiner Kumpelin (Selmo ist auf der linken Seite zu sehen)

 

11.10.2019

Auf der Suche nach einer vermissten Hundin namens Hera hat eine Dame Selmo getroffen.

 

30.01.2020

Claudia hat eine Kamera aktiviert, um  Selmo in der Nacht zu beobachten. 

 

 

 

31.01.2020

"ich konnte ihn streicheln" schrieb Laura
Selmo kommt immer naher zu Leuten 

 

 

02.02.2020

"er ist sehr mude" schrieb Claudia 

 

 

 

03.02.2020

Wir sind gekommen, um dich zu holen. Selmo du kannst dich entspannen jetzt 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.02.2020


 

01.03.2020

Bilder von Stefano Baldi 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.03.2020


 

12.04.2020

 

 

17.04.2020

 

 

 

28.07.2020

 

01.09.2020

 

12.10.2020

 

 

31.10.2020

Selmo auf den Startblokken.....

 

Auf Pflegestelle Oktober 2020

03.11.2020

 

 

 

 

Vermittelt Januar 2021

23.06.2021

 

02.07.2021