Instagram


Macchia Sofa Gefunden

Rasse: E. Setter
Geschlecht: Rüde
Schulterhoehe: Mittlere
Farbe: Weiss-Schwarz
Alter: 10.04.2011
Kastriert: Ja
Verträglich mit Rüden: Ja
Verträglich mit Hündinnen: Ja
Verträglich mit Katzen: Nicht bekannt - kann aber getestet werden
Aufenthaltsort: Italien - Mailand
Herkunft: Italien - Neaples
Krankheiten: Keine bekannt
Mittelmeerkrankheiten:
Leishmaniose: Negativ
Filaria: Negativ
Ehrlichiose: Negativ
Borreliose: Negativ
Rickettsiose: Negativ
Anaplasmose: Negativ
Eingestellt: Juli 2016


Beschreibungen / Lebenslauf:

Nach drei Jahren "canile" ist Macchia jetzt frei und darf vermittelt werden!
Seine Geschichte beginnt vor drei Jahren in der Provinz von Neapel, als die Polizei ihn gerettet hat: "wir waren im Streifendienst , wir hatten ein Auto gesehen mit Kofferraum auf und ein Mann aus dem Fahrzeug, der einen Hund am Hals hielt und brutal mit einer Peitsche schlug".
Als der Mann die Ankunft der Polizei bemerkte, warf er den Hund mit Gewalt in einem eisernen Käfig im Auto und ergrief die Flucht. Der Mann wurde angehalten. Im Auto zusätzlich zu den sichtlich verängstigten Hund hat die Polizei eine Schrotflinte und ein Messer gefunden. Der Mann, der bereits der Polizei bekannt war fuer frühere Gewalt gegen die Familie, wurde verhaftet und der Hund beschlagnammt.
Endlich, nach drei Jahren Haft ordnete der Richter die Freilassung des Hundes und die Ubergabe an dem Tierschutzverein Astra, die uns gebeten hat, Macchia aufzunehmen.


Macchia ist erst seit ein paar Tagen in Mailand.
Er hat ein tollen Charakter. Er sucht den Kontakt und ist sehr gehorsam.
Im Moment liebt er es besonders, auf der Wiese frei zu rennen.

 

Auf Pflegestelle September 2016

Vermittelt September 2016

21.05.2020