Instagram


Frida Sofa Gefunden

Rasse: Schaferhund
Geschlecht: Weiblich
Schulterhoehe: Grosse
Farbe: Grau
Alter: 17.09.1997
Kastriert: Nein
Verträglich mit Rüden: Ja
Verträglich mit Hündinnen: Ja
Verträglich mit Katzen: Ja
Aufenthaltsort: Italien - Mailand
Herkunft: Italien - Mailand
Krankheiten: Kopf ist um 45° gedreht, uralt, dement, trinkt und pinkelt sehr viel.
Mittelmeerkrankheiten: Test laufen
Eingestellt: Dezember 2012


Beschreibungen / Lebenslauf:

Frida wurde als Welpin von einer Service-Firma von Wachthunde gekauft. Am Tag musste sie arbeiten, z.b. bose Leute aus dem Zug holen, und nachts in der Pension sein.
Seit Jahren war Frida auf Rente, jedoch immer in der Pension musste sie leben.
Jetzt schliesst die Firma fur immer und so mussen die 12 Schaferhunde erlost werden.

 

04.12.2012

Frida hatte "das Gluck" adoptiert zu sein. Sie durfte fur 10 Tagen das Leben in einer Wohnung geniessen. Jedoch....obwohl sie zu Katzen sehr lieb ist, hat der Kater sie nicht akzeptiert.....in der Nacht kommt Frida nicht zur Ruhe und so kann man auch nicht schlafen...........Frida trinkt sehr viel und daher pinkelt auch sehr viel und in einer Wohnung konnte sie nicht stubenrein sein. Ein Blutbild wurde schon gemacht um auszuschliessen dass sie an Diabetes leidet.

 

 

 

 

 

 

04.12.2012

Herrchen hat sie also an uns ubergeben. Jetzt wohnt Frida in der Pension wo wir die Hunde unterbringen.
Frida will nicht drinnen eingesperrt sein und so bekommt sie in der Nacht keine Heizung. Sie hat eine Hutte mit Stroh aber liegt ofter direkt am Boden.........und ist nicht zu uberzeugen.

 

Frida ist unendlich lieb.
Sie freut sich uber Leckerlies und Streichelheiten.

 

Vermittelt Januar 2013

04.01.2013

Frida wurde von einem deutschen Gnadenhof fur altere Hunde in der Toskana ubernommen.
Hier verfugt sie uber ein Haus aus Holz ausgestattet mit Matrazzen und Sofas, einen riessengrossen Auslauf, viele Oldie Kumpels mit denen sie tagsuber und nachtsuber lebt, leckeres Futter, einen kompetentent Tierarzt, viele Streichelheiten und tagliche Gassi in dem Wald.