Bubù Sofa Gefunden

Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Schulterhoehe: Klein
Farbe: Braun - Weiß
Alter: Geb. ca. 2010
Kastriert: Nein
Verträglich mit Rüden: Nein
Verträglich mit Hündinnen: Ja
Verträglich mit Katzen: Ja
Aufenthaltsort: Italien - Mailand
Herkunft: Kalabrien - Italien
Krankheiten: Rickettiose und Leishmaniose schon behandelt
Mittelmeerkrankheiten:
Leishmaniose: 1280 (positiv) September 2012 - 160 (leicht positiv) April 2013
Filaria: Negativ
Ehrlichiose: Negativ
Borreliose: Negativ
Rickettsiose: > 1280 (positiv) September 2012 - 1280 (positiv) April 2013
Anaplasmose: Negativ
Eingestellt: August 2012


Beschreibungen / Lebenslauf:

An Ferragosto (ital. Feiertag) klingelte bei unserer mailänder Tierschutzkollegin das Telefon - Elena, eine Dame aus Mailand, die gerade in Calabrien Urlaub machte. Sie berichtete von einem kleinen Mischling, den sie gefunden hatte und dem sie helfen wollte - aber es war ihr nicht möglich, ihn mit zu sich in die Wohnung zu nehmen.
Der Kleine hatet ihr die Ferien "ruiniert" und ihr blutete das Herz, ihn allein auf sich gestellt zurückzulassen.
Wie sollte unsere Tierschutzkollegin die erbetene Hilfe ablehnen? Der Rüde wird nun Ende August in Mailand erwartet!
Elena hat folgedes vorab berichtet:
"Ich muss sagen, daß Bubu von seinem Besitzer auf der Straße ausgesetzt wurde, dann lag er mehr als 2 Jahre an der Kette auf einem Schrottplatz und lebte unter der Motorhabube eines alten Autos - ohne weiteren Schutz und mit dem allerwenigsten Futter und Wasser. In den Monaten Juli und August, als ich mich in Calabrien aufhielt, brachte ich ihm täglich zu essen und zu trinken. Ich habe ihm ein Halsband gegen Parasiten am 31.07.2012 umgelegt, das 10 Monate wirksam ist - und ich habe ihn gebadet.
Trotzdem er in so schlechten Verhältnisse gelebt hat, ist er süß und liebenswürdig, natürlich kennt er das Laufen an der Leine nicht. Er braucht Geduld und Liebe, die er niemals hatte. Danke für alles. Bald werde ich ihn Euch bringen. Viele Grüße an alle und nochmals Danke."
Wenn Bubu in Mailand angekommen ist, wird er dem Tierarzt vorgestellt, kastriert, geimpft und auf die südlichen Krankheiten getestet. Dann werden wir auch sein Alter erfahren - zumindest das Geschätzte.
Trotzdem dürfen Sie sich gern schon für Bubu bewerben - wir meinen, daß er lange genug gelitten hat!

 

20.09.2012

Direkt aus Kalabrien ist heute der kleine Bubù in Mailand gelandet. Er ist super suss und geht gut an der Leine. Er wird jetzt zuerst reisefertig gemacht und dann darf er nach Deutschland aber nur fur eine super liebe Adoption!

 

 

05.10.2012

Nachdem wir die MMK Ergebnisse von Bubu erhalten haben wo er auf Leishmaniosi und Rickettiosi positiv ist, wurde er heute zum Tierartz gebracht.
Blut wurde abgenommen um zuerst eine Elektrophoresekurve zu machen. Wahrend wir diese Ergebnisse abwarten, fangt er sofort an mit der Behandlung mit Vibravet fur Rickettiosi.
Bubu fuhlt sich wohl und zeigt bisher keine Symptone.

14.10.2012

Bubu hat den Jackarilla-Test gut bestanden!

 

 

 

17.10.2012

Das Biochemisches Profil und die Elektrophorese zeigen normale Werte. Leishmaniosi hat also keine grosse Schaden an die innere Organe verursacht. Bald fangt an die Therapie.

17.11.2012

Bilder von Andrea Suzzani

 

20.04.2013

Bubu mit Meter

 

25.05.2013

Bilder von Andrea Suzzani

 

18.05.2014

Nach fast 2 Jahre im Tierheim......hat Bubu seinen Koffer gepackt und ist auf dem Weg nach Deutschland. Dort wird er von einem jungen Paar erwartet, dem es egal ist dass er Leishmaniosi positiv ist und dazu auch stur :-) . Bubu tragt eine Angstgeschirr mit Beschriftung "Salva la Zampa". Wie zu erwarten war .....im "Bubu Style" war das Verabschieden very cool, ohne Kusse usw ;-)

 

 

Vermittelt Mai 2014

28.05.2014

Ray (ehemals Bubu) wohnt nun seit über einer Woche bei uns und macht sich prima.
Am ersten Tag durften wir noch mit dem Schrubber hinter ihm her jagen, doch schon am zweiten Tag hat er verstanden, dass man sein Beinchen am besten draußen hebt, anstatt das eigene Heim unter Wasser zu setzen. ;-)

Er liebt es, auf dem Sofa herumzurollen und mit seinem Tennisball zu spielen. Dabei zeigt er dann vollen Körpereinsatz und man merkt ihm an, dass er sich bis über beide Ohren freut. Zudem ist er suuuuuper verschmust und freundlich gegenüber allen Familienmitgliedern. Jeder war sofort von ihm begeistert.

Unserer Ersthündin gegenüber ist er sehr sozial und versteht, dass sie erstmal etwas Zeit braucht, um sich an ihn zu gewöhnen. Aus ihrer Ecke kommt noch gelegentlich ein argwöhnisches Grummeln, doch dies wird von Tag zu Tag weniger und die beiden schlafen auch ohne Probleme direkt nebeneinander.

Ansonsten hält uns der kleine Rabauke ganz schön auf Trab. Bisher mussten eine Socke und ein Karton dran glauben und wir haben ihn schon ein paar Mal dabei erwischt, wie er auf dem Küchentisch herumlief.
Mit ihm wird es garantiert nie langweilig. ;-)

Viele liebe Grüße von Ray/Bubu und Familie!

 

 

07.12.2014

Uns geht es bestens! Ray ist ein richtiger Schmusebär geworden und sehr gelehrig. Er hängt sehr an "seinen" Menschen und möchte bei allem dabei sein. Inzwischen "kommuniziert" er viel mehr mit uns; wenn er z.B. etwas möchte, stupst er uns mit seinen Pfötchen an.
Anbei noch ein paar Fotos.

Liebe Grüße von Ray und Familie.

 

 

 

28.02.2015

Neue Bilder von Ray (ex Bubu) Happy End!!!

 

 

 

22.04.2015

Es gibt wunderbare Neuigkeiten von Bubu das schreibt sein Frauli:
Vor ein paar Tagen haben wir die Ergebnisse von Ray's letzter Blut-Untersuchung bekommen und alle Werte sind im Normalbereich. Laut unserer Tierärztin ist seine Leishmaniose also inaktiv.
Anbei noch ein paar Fotos, die wir beim Spielen im Garten gemacht haben

 

 
 
 
zooplus